Krk Consulting d.o.o.

Startseite

Bootscharter

Lukratives Investment mit viel Potential im gehobenen Segment

Rendite - Sicherheit - Verfügbarkeit

Seit der Finanzkrise im Jahre 2008 wissen viele Menschen nicht mehr wo sie ihr hart verdientes Geld gewinnbringend anlegen sollen. Konventionelle Anlagen wie Bausparen und Versicherungen bringen, auf Grund der Nullzinspolitik der EZB, schon lange keinen Erfolg mehr. Selbst bei Aktien heißt es heute nur langfristig anlegen, oder spekulativ mit großem Risiko – Verlust oder Gewinn.
Also was tun, eine Gretchenfrage!?
Nein. Nicht unbedingt!
Jahrelange Recherchen unsererseits brachten ein sehr lukratives Investment ans Tageslicht.
Der Markt der Freizeitgestaltung ist heute ein immenser Wachstumsmarkt. Besonders ein mit dem Element Wasser verbundener Markt.
Hierbei möchten wir eine besondere Form dieses Investments hervorheben, den Bootscharter.

Stellen sie sich vor, sie träumen von einer eigenen Yacht. Für einige wenige ist dies kein Traum, sie haben schon eine.
Dieser Traum kann aber auch für sie wahr werden.
Kroatien hat mit Abstand das schönste Segelrevier in Europa. Über 1000 Inseln, glasklares Wasser, das Klima und die Nähe zu Deutschland lassen dieses Urlaubsland immer beliebter werden. Dazu noch die hervorragende und gesunde mediterrane Küche.
Aus diesen genannten Gründen bieten wir Ihnen ein Investment an, welches Ihnen 25 Wochen im Jahr Rendite bringt und zwar vertraglich garantiert.
Die Firma Krk Consulting d.o.o. legt einen Investmentpool von 1,2 Mio. Euro an. Dieses Geld wird von einem deutschen Rechtsanwalt als Treuhänder verwaltet und nur für den Kauf von neuwertigen Yachten in Deutschland verwendet. Diese Yachten werden nach Kroatien überführt und vertraglich einer Chartergesellschaft zum Vermieten übergeben.
Die Firma Krk Consulting d.o.o. schließt die Verträge mit der Chartergesellschaft. Über diese Form des Vertrages ist es möglich den Gewinn in Kroatien zu versteuern. Hier liegt der Einkommensteuersatz bei wenigen 13%.
In den Charterverträgen sind die Jahresgebühr des Heimathafens, Pflege und Reparatur des Bootes sowie sämtliche Versicherungen vor Ort enthalten. Dafür bekommt die Chartergesellschaft ca. 40 % des erwirtschaftenden Ertrages.
Es verbleiben also 60 % Gewinn vor Steuern.

Schauen wir uns ein Rechenbeispiel an

Kaufpreis Katamaran ca. 300.000 Euro
Investment (Beispiel) 50.000 Euro
Charterpreis (Woche) 2.000 Euro x 25 Wochen/ Jahr = 50.000/Jahr
Investoren 60% 30.000 Euro
Anteil 1/6 Gewinn 5.000 Euro vor Steuern

Und jetzt mal ehrlich,

von so einer Rendite träumt doch jeder Investor und das vertraglich zugesichert nach deutschem Recht.